Das Deutsche Rote Kreuz in Winterberg – Da sein, wenn Hilfe gebraucht wird

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist ein weltweit tätiger Wohlfahrtsverband, der zum Ziel hat, Menschen in Not zu helfen. Die Organisation ist Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung und wurde vor über 150 Jahren gegründet. Inzwischen hat sie etwa vier Millionen Mitglieder. Rund 400.000 Menschen arbeiten ehrenamtlich für das DRK, weit mehr als 100.000 sind dort angestellt. Der Verband verfolgt sowohl die Grundsätze Unparteilichkeit, Unabhängigkeit und Neutralität als auch die Prinzipien Einheit, Universalität und Freiwilligkeit. Hinzu kommt die Menschlichkeit als wichtiges Motiv für die DRK-Arbeit.

Nach diesen Leitlinien tritt das DRK für ein friedliches Miteinander, den Schutz und das Wohlergehen sowie für die Würde von Menschen ein. Dazu engagiert sich die Organisation unter anderem in der Flüchtlingshilfe, beim Katastrophenschutz, im Bereich der Gesundheitsversorgung und in der Ernährungssicherung.

Das DRK gliedert sich in 19 Landesverbände. Einer von ihnen ist der Landesverband Westfalen-Lippe e.V., unter den wiederum die Arbeit verschiedener Kreisverbände und Städte fällt. Dazu gehört das Engagement in der Stadt Winterberg.

Über die Stadt Winterberg

DRK Winterberg

Winteridylle – typisch für Winterberg

Winterberg ist eine Kleinstadt im Bundesland Nordrhein-Westfalen, in der knapp 13.000 Menschen leben. Die Stadt liegt rund 700 Meter über dem Meeresspiegel und ist Teil des Rothaargebirges, wodurch es dort relativ kalt ist und viel Schnee fällt. Somit herrschen dort ideale Bedingungen für Wintersport, für den die Stadt international bekannt ist.

Das Deutsche Rote Kreuz in Winterberg

Das Deutsche Rote Kreuz in Winterberg ist Teil des DRK-Kreisverbands Brilon und DRK Brilon Sozialdienste gGmbH. Zu den Arbeiten des Kreisverbands gehören Blutspenden, Erste Hilfe und Sanitätsdienste sowie Hilfe im Alltag. Weiterhin betreut der Verband einige Einrichtungen für Kinder, Familien und Senioren. Hinzu kommen Aufgaben des Katastrophenschutzes, bei denen die Helferinnen und Helfer des DRK den Regeleinsatzkräften zur Hand gehen. Sie unterstützen beispielsweise bei Überschwemmungen, Bränden oder Unfällen im gesamten Einsatzgebiet.

Der Sanitätsdienst des DRK-Kreisverbands Brilon kann außerdem für Großveranstaltungen ab 100 Personen als Unterstützung gebucht werden. Neben extra geschulten Helfern stellt der Verband sein Equipment zur Verfügung, mit dem im Ernstfall eine schnelle Versorgung der Verletzten möglich ist. Darüber hinaus bietet die Organisation Dienste wie Essen auf Rädern, einen Hausnotruf oder einen gemeinsamen Mittagstisch für Senioren an. Zudem unterstützt und betreut sie verschiedene Seniorenzentren.

Unterstützung von Familien und Kindern

Die Familie wird beim DRK-Kreisverband Brilon großgeschrieben. So hat er im Kreisgebiet verschiedene Familienzentren und Kinderbetreuungsstätten eingerichtet. Dabei wird besonderer Wert auf die Kleinen gelegt. Neben Sprach- und Gesundheitsförderung ist die Integration ein wichtiger Bestandteil dieser Betreuungsstätten. Behinderte und nicht behinderte Kinder lernen und spielen dort gemeinsam.

Betreuungsangebote für Kinder

Auch in Zeiten von Smartphone und Tablet – händisch macht malen immer noch am meisten Spaß!

Allerdings sollen die Einrichtungen nicht nur zur Entwicklung der Kinder beitragen, sondern auch die Eltern unterstützen. Die Mitarbeiter beraten beispielsweise vor Ort bei Erziehungsfragen, vermitteln Tagesmütter oder geben Eltern-Kind-Kurse. Für die Eltern steht somit stets ein Helfer mit offenem Ohr bereit, mit dem sie auch wichtige Zukunftsentscheidungen diskutieren können. Denn wer eine Familie gegründet hat, möchte seine Lieben bestmöglich versorgt und abgesichert wissen. Insbesondere Eltern sollten sich daher damit auseinandersetzen, welche Möglichkeiten sie haben, um den Partner und vor allem den Nachwuchs nicht in finanzielle Not geraten zu lassen. Viele denken dafür beispielsweise über eine Risikolebensversicherung nach, die im Todesfall eine festgelegte Summe an die Hinterbliebenen auszahlt.

Nachwuchs absichern mit Risikolebensversicherung

Gut aufgehoben: Hier kann sich der Nachwuchs sicher fühlen!